Franciszek Jasiński

Date de naissance :
26.05.1912

Lieu de naissance :
Stale, Polen

Date de décès :
10.03.1945

Lieu de décès :
Ellrich

Matricule :
90832

Franciszek Jasiński wurde am 26. Mai 1912 in Stale (heutiges Polen) geboren. Zum Zeitpunkt seiner Geburt gehörte die Stadt zu Österreich-Ungarn. Franciszek Jasiński heiratete Julia Stępień, mit der er zwei Söhne zusammen hatte. Er war von Beruf Schreiner.

Nach dem deutschen Überfall auf Polen schloss er sich dem polnischen Widerstand an und wurde Mitglied der Armija Krajowa (Heimatarmee). Im Februar 1941 verhaftete ihn die Gestapo wegen seiner Aktivitäten im Widerstand und verschleppte ihn in das Gefängnis Tarnów. Zwei Jahre später erfolgte die Deportation nach Auschwitz, wo Franciszek Jasiński in der Lagerküche arbeiten musste. Weil er ein Brot an sich genommen hatte, sperrte ihn die SS in den Block 11, das Lagergefängnis von Auschwitz. Am 1. Oktober 1944 überstellte ihn die SS nach Buchenwald und von dort aus einige Wochen später in das Lager Dora. Später musste Franciszek Jasiński im Außenlager Ellrich-Juliushütte des KZ Mittelbau Zwangsarbeit leisten, wo er am 10. März 1945 starb.


Franciszek Jasiński was born in Stale (present-day Poland) on 26 May 1912. At the time of his birth, the city belonged to Austro-Hungary. He married Julia Stępień, with whom he had two sons. He was a carpenter by profession.

After the German attack on Poland, he joined the Polish resistance and became a member of the Armia Krajowa (Home Army). The Gestapo arrested him in February 1941 because of his activities in the resistance and had him imprisoned in the Tarnów penitentiary. His deportation to Auschwitz followed two years later; there he was put to work in the camp kitchen. The SS locked him up in Block 11, the Auschwitz camp prison, for taking bread. On 1 October 1944 they transferred him to Buchenwald, and several weeks later from there to the Dora camp. Later he was assigned to forced labour in the Ellrich-Juliushütte subcamp of the Mittelbau concentration camp. Franciszek Jasiński died in the Ellrich camp on 10 March 1945.

Matricule :
90832