Robert Vilain

Date of birth:
07.03.1921

Place of birth:
La Rochelle, Frankreich

Date of death:
04.01.1945

Place of death:
Ellrich

Inmate number:
77227

Robert Vilain wurde am 7. März 1921 in La Rochelle (Frankreich) als drittes Kind von fünf Geschwistern geboren. Er leistete seinen Militärdienst bei der Marine in Toulon ab.

Nach der deutschen Besatzung wurde Robert Vilain als Sekretär auf der U-Boot-Basis in La Pallice, dem Hafen von La Rochelle, zwangsverpflichtet. Er gehörte der Résistance an und leitete über seinen Schwager geheime Informationen an eine Widerstandsgruppe weiter. Seine Familie ahnte zunächst nichts von diesen Aktivitäten.

Robert Vilain wurde denunziert und flüchtete sich für einige Tage zu seinem Bruder in die Nähe von Cognac. Später versteckte er sich bei seiner Schwester in Paris. Hier verhaftete die Gestapo Robert Vilain. Im August 1944 wurde er in das KZ Buchenwald deportiert. Nach etwa zwei Wochen überstellte ihn die SS in das Lager Dora und von dort aus in das Außenlager Ellrich-Juliushütte, wo er schwerste Zwangsarbeit auf Baustellen verrichten musste. Robert Vilain starb am 4. Januar 1945 in Ellrich.


Robert Vilain was born the third of five children in La Rochelle (France) on 7 March 1921. He did his military service in the navy in Toulon.

After the Germans occupied France, Vilain was involuntarily conscripted to serve as a secretary at the submarine base in La Pallice, the port of La Rochelle. He was a member of the Resistance, and passed on secret information to a resistance group by way of his brother-in-law. The rest of the family initially knew nothing about these activities.

He was informed on, and fled to his brother’s house near Cognac, where he was able to hide for a few days. Later he hid in his sister’s home in Paris. There he was arrested by the Gestapo. He was deported to the Buchenwald concentration camp in August 1944. About two weeks after his arrival, the SS transferred him to the Dora camp, and later from there to the Ellrich-Juliushütte camp, where he was compelled to perform extremely heavy labour on construction sites. Robert Vilain died in Ellrich on 4 January 1945.

Inmate number:
77227