Tanguy Tolila-Croissant

Geburtsdatum:
06.10.1925

Geburtsort:
Paris, Frankreich

Todesdatum:
30.12.1944

Sterbeort:
Ellrich

Haftnummer:
77302

Tanguy Tolila-Croissant wurde am 16. Oktober 1925 in Paris geboren. Er war künstlerisch talentiert und begann nach der Schule ein Studium an der Pariser Kunsthochschule.

Im Juni 1944 wurde er wegen Widerstandes gegen die deutschen Besatzer festgenommen und in Fresnes inhaftiert. Von dort aus verschleppte ihn die SS über das KZ Buchenwald in das gefürchtete Lager Ellrich-Juliushütte. Seine Mutter konnte er nur mit Hilfe einiger heimlich übermittelter Papierfetzen von seiner Deportation nach Deutschland benachrichtigen. Vermutlich gehörte Tanguy Tolila-Croissant in Ellrich zu den Häftlingen, die Ende 1944 nach einer misslungenen Kleiderdesinfektion trotz der winterlichen Kälte über mehrere Wochen keine Häftlingsanzüge hatten. Zusätzlich war er durch die harte Arbeit in den Baukommandos stark entkräftet und litt an einer Ruhrerkrankung. Am 30. Dezember 1944 starb Tanguy Tolila-Croissant im Alter von nur 19 Jahren. Von ihm stammt ein im Jahr 2009 wiederentdecktes Landschaftsgemälde, das er als Auftragsarbeit während seiner KZ-Haft anfertigen musste.


Tanguy Tolila-Croissant was born in Paris on 16 October 1925. He was artistically talented and, after finishing school, began training at the Paris Academy.

In June 1944, Tolila-Croissant was arrested for resistance against the German occupiers and imprisoned in Fresnes. From there the SS deported him first to the Buchenwald concentration camp and later to the dreaded Ellrich-Juliushütte subcamp. He managed to inform his mother of his deportation to Germany with the aid of a few scraps of paper that were smuggled out of the camp for him. He was presumably among the Ellrich inmates who, on account of a failed clothing disinfection operation, had no inmate uniforms for several weeks, despite the icy temperatures. He was also severely enfeebled by heavy labour in the construction detachments and suffered from dysentery. Tanguy Tolila-Croissant died on 30 December 1944 at the age of nineteen. A landscape painting he carried out on commission during his concentration camp custody was rediscovered in 2009.

Haftnummer:
77302